Hip Hip Hurra für Solar Energie

Ich glaube ich habe schon erwähnt dass unsere Wohnung Solarzellen auf dem Dach hat, was ich sehr interessant fand. Ich bin mir sicher die meisten von euch wissen wie das System funktioniert, aber lasst mich nochmal eine kurze Übersicht geben.

Die Energie die die Solarzellen produzieren, im Schnitt etwa 7 kw pro Tag, wird wenn möglich für das Apartment genutzt bevor weitere Energie bezogen wird. Momentan liegt der Grundverbrauch bei ca. 0,2 kw/h, solange genauso viel produziert wird gleicht sich das aus. An sonnigen Tagen wird aber meist mehr produziert als in dem Moment verbraucht wird. In dem Fall wird der Überschuss an Tepco verkauft. Genauso wird an regnerischen Tagen, oder auch generell beim Kochen, mehr Energie verbraucht, weshalb dann die nötige Energie über Tepco bezogen wird.

In der Zeit in der wir jetzt hier wohnen war der produzierte Betrag immer größer als der verbrauchte, auch wenn ich befürchte, dass der Sommer mit einem möglicherweise hohen Klimanlagenverbrauch das ändern wird. Ich war mir ziemlich sicher dass der Preis für verkaufte Energie deutlich niedriger ist als der für bezogene Energie, wie sich jetzt allerdings herausgestellt hat war das falsch. Heute morgen ist die Rechnung für den letzten Monat in den Briefkasten geflattert und dabei war auch die Nachricht über den Betrag den wir zurückbezahlt bekommen.

Wer hätte es gedacht? Mit 10.000 Yen (ca. 70 Euro) ist das mehr als wir für die letzten beiden Monate bezahlt haben! Ich bin begeistert und definitiv positiv überrascht 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s