Random Impressions Teil 9 – Die Palastanlage des Tenno

An Sonntagen, vor allem an sonnigen Sonntagen, ist der Kaiserpalast ein ideales Ausflugsziel. Allerdings nicht der Palast selber (nur selten der Öffentlichkeit zugänglich) und auch nicht die berühmte Nijûbashi, sondern die Parkanlage davor. Die große Fläche mit ordentlich geschnittenem Gras und schattigen Bäumen lädt geradezu zum Entspannen ein.

An Sonntagen sind außerdem Teile der umliegenden Straßen gesperrt und man kann sich gratis ein Fahrrad leihen und eine Runde drehen. Zwar ist die Runde vorgegeben (ein Rundkurs von ca. 3 Kilometern) aber es macht trotzdem Spaß. Es gibt sogar Tandems die man sich leihen kann (haben wir aber nicht gemacht, denn es ist schon ewig her dass ich auf einem Fahrrad saß).

Das Wetter war wirklich herrlich und wir haben auf unserem Weg vom Tokioter Bahnhof aus zum Palast jede Menge Bilder gemacht. Ich hoffe sie gefallen euch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s