Freitags-Favoriten #5

Japanisch lernen ist nicht einfach, aber es gibt doch einige Tipps und Tricks um einem dabei zu helfen.

Das Thema ist nicht nur umfangreich genug um Bücher darüber zu schreiben, es existieren bereits eine Vielzahl von Büchern zum Japanisch lernen. Manche sind wirklich gut, andere weniger, aber letztendlich kommt es nur darauf an, was für einen selber funktioniert. Viele haben nicht die Möglichkeit, die Zeit oder das Geld um Japanisch in einem Klassenraum zu lernen und für andere wäre es vielleicht sogar die vollkommen falsche Herangehensweise. Glücklicherweise bietet das Internet viele (kostenlose) Ressourcen um einen bei dem Lernen neuer Sprachen zu unterstützen.

Hier sind die Freitags-Favoriten dieser Woche:

Artikel/Blog Posts

  • Traveling to Japan on a budget – the best FREE places to visit in the country – Japan kann sehr teuer sein, aber das heißt nicht, dass es unmöglich ist mit kleinem Budget zu reisen. Es gibt eine Menge Dinge die man tun und erleben kann, sobald man einmal hier ist.
  • Wie das Brandenburger Bier nach Japan kam – Ein interessanter Beitrag zu dem Weg des deutschen Biers nach Japan.
  • No fear of Kanji – Japanisch lernen ist nicht einfach und vor allem die Kanji können eine Herausforderung sein. Aber ich muss diesem Tutorial zustimmen, dass die Kanji es deutlich einfacher machen einen japanischen Satz zu lesen, als wenn er nur in Hiragana geschrieben ist.
  • 30 Untranslatable Words From Other Languages – „Komorebi“ ist eins meiner Lieblingswörter. Nicht nur, weil es einen schönen Klang hat, sondern weil ich es tatsächlich sehr genieße durch einen Wald zu gehen und das Licht durch die Blätter scheinen zu sehen.

Fotos/Comics

    The Meaning of Sayonara © Evacomics

    The Meaning of Sayonara © Evacomics

  • The Meaning of Sayonara – Manchmal ist es gar nicht so einfach die richtigen Worte zu finden, wenn man in einer anderen Sprache spricht. Man muss nicht nur die Bedeutung, sondern auch die Nuancen und richtige Anwendung lernen. Wenn man die Arbeit verlässt, dann sagt man „Otsukaresama desu“ und „Douzo Yoroshiku Onegaishimasu“ zu Klienten, während Freunde unter sich „Mata ne“ oder „Ja ne“ nutzen.
  • Japanese on Pinterest – Auch wenn es vielleicht nicht auf den ersten Blick so scheint, kann Pinterest eine interessante Quelle für das Japanisch lernen sein.

Videos

  • Top 5 Japanese Pronunciation Mistakes to Avoid – JapanesePod ist eine der Ressourcen, mit der man im Internet Japanisch lernen kann. Der zugehörige Youtube Channel beinhaltet über 490 videos und vor allem die über Betonung finde ich sehr hilfreich für neue Lerner.
  • 12 Tips for Learning Japanese (siehe unten) – Chris Broad gibt Tipps zum Japanisch lernen und hat außerdem eine kurze Playlist zu „How to learn Japanese“ die gute Videos enthält.

Habt ihr diese Woche interessante Artikel/Fotos/Videos gefunden?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s